Meisterschüler und Nachfolger

Im Rahmen eines Gespräches fortgeschrittener Schüler mit Meister Guo Bingsen ging es auch um das Thema „Meisterschüler“. Hier ein Auszug aus der Antwort von Guo Bingsen, die auch für Übende das Fan Teng Gong von Interesse sein könnte:

Meisterschüler werden unterrichtet, um das Qigong weiter aufrecht zu erhalten.

Edith ist meine Nachfolgerin; sie hat die Schule mit mir zusammen aufgebaut, an allen Kursen teilgenommen und ein tiefes Verständnis entwickelt. Dies ist auch der Wille meines Meisters.

Ich habe meine Fähigkeiten an Edith übertragen, weil mein Meister es unterstützt.

Für den Unterricht des Nei Jing Gong brauchte auch ich erst seine Erlaubnis.

Nicht alle Übungen können an alle weitergegeben werden. Meinen Meisterschülern gebe ich bestimmte Dinge; ich habe zwei Meisterschüler, obwohl in China normalerweise nur ein Meisterschüler üblich ist.

Beide haben Dinge bekommen, die andere nicht gelernt haben. Die Wahl habe ich in bestimmten Situationen getroffen. Wer jedoch die Entwicklung der Schule real unterstützt, wird auch real mein Meisterschüler werden.

Schüler der Dao Yuan Schule können in den Kursen eine Kopie des gesamten Gespräches mit Meister Guo erhalten.