Yangsheng, Yangshen, Yuanshen

Anfänger und/oder Ambitionierte im Qigong verwechseln die beiden oft : Yangshen (阳神, Yang-Geist) und Yangsheng (养生, Gesundheitspflege). Des weiteren werden auch Yangshen (阳神, Yang-Geist) und Yuanshen (原神, Ursprungsgeist) gerne verwechselt. Oder sogar Yangsheng mit Yuanshen. Mir ging es früher auch so, das war für mich ein großes begriffliches Durcheinander, irgendwie hatte es mit Qigongübungen zu tun, […]

Die Sitzmeditation des Fan Teng Gong

Neben den 14 Übungen im Stehen hat das Fan Teng Gong eine Sitzmeditation, welche die Ergebnisse der Übungen im Stehen unterstützen soll. Diese Sitzmeditation wird an der Dao Yuan Schule erst unterrichtet, nachdem alle anderen Übungen erlernt und regelmäßig praktiziert wurden. So hat Meister Guo es gelehrt, so führt die Dao Yuan Schule es fort. […]

„Dieses komische Qi“

Der Freund eines Kursteilnehmers riet mir, auf unseren Webseiten doch nicht immer von „diesem Qi“ zu reden bzw. zu schreiben. Ich war etwas irritiert, denn das, womit wir im Qi-Gong arbeiten, das heißt im Chinesischen schließlich „Qi“. Aber „Qi“, das höre sich so wischi-waschi an, so unseriös, das sei einfach ein problematischer Begriff, das könne […]

Fan Teng Gong, Energiefeld, Sonne&Mond: eine bewährte Kombination

Das traditionelle chinesische Qigong hat immer nach möglichst starken möglichen Ergebnissen gesucht (und tut dies noch immer). Historisch wurden diese Übungen in der Regel nur unter vier Augen, also unmittelbar vom Meister zum Schüler weiter gegeben. Dabei hat der Meister seinem Schüler nicht nur technische Einzelheiten von Übungsabläufen vermittelt, sondern ihn gleichzeitig mit Qi- und […]

Fan Teng Gong in der Schwangerschaft

Das Fan Teng Gong kennt seit Jahrhunderten tradierte Ratschläge für die Übenden, die beherzigt werden sollten. Einer dieser Ratschläge gilt für schwangere Frauen: Nach den ersten drei Schwangerschaftsmonaten soll frau kein Fan Teng Gong mehr üben. Sechs Wochen nach der Entbindung kann sie wieder damit beginnen. Warum? Die ersten drei Monate sind die kritische Phase […]

Schmerz-Kälte-Wärme

Wie Fan Teng Gong schon im Verlauf des ersten Kurswochenendes wirken kann. Qi-Gong bedeutet „Arbeit mit Qi“. Qi kann man nicht sehen, jedoch kann man es spüren – und zwar bereits in den ersten Minuten des Übens, zum Beispiel des Fan Teng Gong. Die ersten Zeichen der durch das Üben verstärkten Qi-Zirkulation sind: Empfindungen von […]

Fan Teng Gong und Schwitzen – Ein kurzer Erfahrungsbericht

Vor 7 Jahren fing ich mit dem Fan Teng Gong an und seit nunmehr 1,5 Jahren übe ich zusätzlich Nei Jing Gong 1. Von Anfang an habe ich viel geschwitzt. Teilweise nur an den Unterarmen und im Brustbereich, teilweise am ganzen Körper, sodass ich oft auf einem Handtuch stehen musste, um nicht in einer Schweißpfütze […]

Fan Teng Gong im Kontext

Fan Teng Gong ist ein traditionelles Qigong und aus dessen Kontext heraus zu verstehen. Als erste Stufe eines umfangreicheren Übungssystems soll es zunächst die Gesundheit der Übenden stabilisieren und dadurch zur Lebensverlängerung beitragen. Eine Daoistin, die wir zufällig in China kennen gelernt hatten, formulierte den Zusammenhang einmal so: „Fortgeschrittene Methoden des Qigong brauchen lange, bis […]

Infomationstage zum Fan Teng Gong

Hin und wieder bietet die Dao Yuan Schule Informationsveranstaltungen zum Fan Teng Gong und ihrem Qigong insgesamt an. Diese Veranstaltungen wenden sich an alle, die sich für Qigong interessieren – Anfänger ebenso wie Fortgeschrittene. Sie erfahren Wissenswertes zum Hintergrund und lernen Übungen kennen, die Sie zu Hause dann auch weiter üben können. Die nächste Einführung […]

Gute Ergebnisse

Zufällig habe ich im Internet folgenden, schon etwas älteren Forumseintrag gefunden: „hallo, ich bin ganz neu in dieser runde. könnte mir jemand erklären, welche bedeutung qi gong und auch speziell fan teng gong bei krankheiten hat? bei mir hat sich nach der mehrmaligen basisübung zu fan teng gong (heilendes qi gong) – angeregt durch einen […]