Qi aussenden auf eine Kugel / Thermografien

previous arrow
next arrow
Slider
Hier habe ich versuchsweise einmal Qi aus einer Entfernung von ca. 3m auf eine Kugel ausgesendet. (Edelstahl, 4cm Durchmesser)
Ihre Erwärmung um ca. 5-6°C geschah innerhalb von ca. 1 min; nach dem Ende des Sendens kühlte sie innerhalb von ca. 4-5 min wieder ab.
Im Fan Teng Gong und in anderen Qigongformen entwickelt sich diese Qi-induzierte Wärme auf biologisch verträgliche Weise im eigenen Körper. Nei Jing Gong entwickelt in jahrelangem, mitunter auch etwas anstrengendem Üben all seiner Stufen darüber hinaus die Fähigkeit, Qi mit spezifischen Eigenschaften auszusenden. Die Wirkungen von ausgesendetem Qi lassen sich an einfachen Materialien besser dokumentieren als an komplexen Lebewesen.